Haustechnik (HKLS-Anlagen)

Um auch in gewerblich genutzten Gebäuden ideale Lebens- und Arbeitskonditionen garantieren zu können, ist die technische Isolierung von HLK-Anlagen (Heizung-, Lüftung-, Klima-Anlagen) von so großer Bedeutung.

Wissen, Erfahrung und eine innovative Denkweise sind essentiell, wenn es darum geht, die effizienteste Isolier-Lösung zu finden. IDT ist einer der größten Anbieter für Dämmmaterialen in diesem Bereich in Österreich.

Im Bereich Haustechnik unterscheiden wir in den Gewerken Heizung-, Lüftung-, Sanitär-, Kälte-, Klima-, Elektro- und Solartechnik.

> Zusätzlich

Verarbeitende Industrie

Im Bereich der verarbeitenden Industrie sprechen wir von chemischen, pharmazeutischen und petrochemischen Anlagen sowie der Lebensmittel- und Getränkeindustrie. 

In diesen Bereichen werden durch Säuren, Basen und anderen chemischen Substanzen ganz spezielle Anforderungen an das Material und die Verarbeitung gestellt. Die Isolierung muss durch geprüfte Oberflächen, die auch für zum Beispiel Reinräume geeignet sind, geschützt werden. 

Den Anforderungen haben wir uns gestellt und bieten ein umfangreiches Spektrum an Lösungen an.

> Zusätzlich

OEM und Industrie

Für die Sektoren OEM und Industrieisolierung sind meist hohe Temperaturen zu kompensieren, sodass der Berührungsschutz eingehalten wird und sich niemand Verbrennungen zuziehen kann. Hierbei handelt es sich oftmals um Temperaturen von 200°C bis 1300°C. Wir halten verschiedenste Produkte für den Hochtemperaturbereich in unseren Lägern vor und bieten zusätzlich Berechnungen der Oberflächentemperaturen an.

Aber auch Schallschutz ist ein Thema, da viele Industrieunternehmen in ihren Produktionsstätten Maschinen laufen haben, die zu laut für den Arbeitsplatz sind. Möchte man nicht jeden Mitarbeiter des Bereichs mit Gehörschutz ausrüsten (PSA), kann die Lärmquelle eingedämmt werden.

Egal, ob Kessel, Trocknertrommel, Fernwärmeleitungen, Behälter, Thermalölleitungen, Raffinerien und zum Beispiel Gasleitungen, wir halten entsprechende Produkte bereit. 

> Zusätzlich

Schiffbau

Auch an Board von Schiffen wird Energie durch Isoliermaterialien eingespart. Hierbei geht es um technische Anlagen, Rohrhalterungen, Rohrdurchführungen und die Ummantelungen. Dadurch wird die Energieeffizienz deutlich erhöht, Tauwasserbildung und Korrosion verhindert und der Brandschutz gewährleistet. 

Die Europäische Schiffsausrüstungsrichtlinie (MED) und ihre jeweilige Durchführungsverordnung regeln das Verfahren der Zulassung von Schiffsausrüstung in der EU. Die Produkte, die die Durchführungsverordnung enthält, dürfen das symbolische Steuerrad (engl. wheelmark) als Konformitätskennzeichen tragen und in der gesamten EU ohne weitere nationale Zulassung eingesetzt werden.

> Zusätzlich

IDT Kontakt Formular:

Haben Sie eine Frage? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Ich hätte gerne mehr Informationen über: